Datenschutz

Datenschutzerklärung (Version vom 25.05.2018)

I.    Grundsätze


Das Thema Datenschutz hat bei der My-Marien-Apotheke einen hohen Stellenwert. Der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für uns daher eine Selbstverständlichkeit. Unsere Datenverarbeitung wird an dem Ziel ausgerichtet, lediglich personenbezogene Daten zu erheben die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebots erforderlich sind. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der datenschutz-rechtlichen Vorschriften nur, wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben oder eine gesetzliche Vorschrift die Speicherung erlaubt. 
In dieser Datenschutzerklärung informieren wir über Erhebung, Speicherung, Verwendung, Weitergabe und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.
Um Ihnen individuell und persönlich relevante Angebote zu zeigen, nutzen auch wir gängige Cookie- und Internettechnologien. Die Funktion erläutern wir Ihnen folgend.

II.    Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter


Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten auf My-Marien-Apotheke.de (nachfolgend die „Website“)  im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO ist die Marien Apotheke Schongau, Münzstr. 13 in 86956 Schongau
Unsere Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter: datenschutz@my-marien-apotheke.de.

III.    Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten


Wir erheben, speichern und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen und den Geräten (auch Mobilgeräte), die Sie verwenden, in den folgenden Fällen: bei Nutzung unserer Website, wenn Sie ein Kunden-Konto im geschützten Bereich „Mein Konto“ erstellen, Informationen in Ihrem Konto eingeben oder aktualisieren, bei der Eingabe von Informationen in unsere Webformulare, beim Abonnieren und Abbestellen unseres Newsletters oder wenn Sie auf andere Weise mit uns in Kontakt treten.
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und Ihnen unser Angebot zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und um unserer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit c) DSGVO).
Einige Ihrer personenbezogenen Daten sind erforderlich weil sie zur Nutzung unseres Angebots, zur Abwicklung der Bestellung, zur Lieferung der Ware, für die Abwicklung der Zahlung und um einem Missbrauch unserer Internetseite vorzubeugen notwendig sind. Die Angabe aller weiteren personenbezogenen Daten erfolgen freiwillig, können aber notwendig sein um Ihnen entsprechend Ihrem Kaufverhalten persönliche Produkt-, Dienstleistungs- und Angebotsinformationen zukommen zu lassen. Selbstverständlich nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie einer solchen Werbung beim Kauf oder zu einem späteren Zeitpunkt zugestimmt haben.


Welche personenbezogenen Daten geben Sie bei der Nutzung unseres Angebots oder bei der Einrichtung eines Kontos an?  

                                                                                    
-    Daten, die Sie persönlich identifizieren wie Vorname, Nachname, Anschrift, ggf. Telefonnummern, Email-Adressen, Abweichende Lieferadressen
-    Daten, die Sie bei einer Bestellung oder im Kontaktformular angeben, Einwilligungen, die Sie erteilen
-    Sonstige Inhalte, die Sie generieren oder die sich auf Ihr Kundenkonto beziehen (z.B. Produkte auf den Merkzettel setzen)
-    Zahlungsinformationen bei Kauf
-    Besondere Kategorien personenbezogener Daten: Sofern für die Bestellung notwendig (z.B. bei Rezept-Einreichung) und explizit angegeben, speichern wir Ihre freiwillig übermittelten Angaben zu Gesundheitsdaten. Erst nach Ihrer expliziten Einwilligung (online, Kontaktformular, telefonisch) werden diese Daten bei uns sicher gespeichert. Diese Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben oder kommerziell verarbeitet, sie dienen lediglich der korrekten, persönlichen Beratung durch unseren pharmazeutischen Kundendienst hinsichtlich Arzneimittel und Ihrer Gesundheit, damit gesundheitsbeeinträchtigende Nebenwirkungen wie z.B.  Wechselwirkungen mit weiteren Arzneimitteln ausgeschlossen werden können.  (Art. 9 Abs. 2 lit f, h DSGVO) 
Unser Kundendienst und pharmazeutisches Fachpersonal ist selbstverständlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.  Die Verpflichtung zur Wahrung der Geheimhaltungspflichten oder von Berufsgeheimnissen, die die nicht auf gesetzlichen Vorschriften beruhen, bleiben unberührt. (BDSG §1 (2))


Welche personenbezogenen Daten werden automatisch bei Nutzung unseres Angebots oder bei der Einrichtung eines Kontos durch Sie in einer Protokolldatei erfasst?


-    Wir erheben und speichern Daten über Ihre Interaktion mit unserem Angebot (Besuch unserer Website). Dies sind Informationen, die wir von Geräten einschließlich Mobilgeräten erhalten, die Sie beim Besuch unserer Website verwenden. Dazu können gehören: Gerätetyp, der verwendete Browser, Betriebssystem, IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Session-ID
-    Wie Sie auf unsere Webseite gekommen sind: Referral URLs (z.B. über Google)

Diese Daten werden auch automatisch gesammelt, wenn Sie unsere Webseite rein informatorisch besuchen, sich nicht anmelden, registrieren oder Kontakt zu uns aufnehmen.


Welche personenbezogenen Daten werden mithilfe von Cookies oder ähnlichen Internet-Technologien erhoben?


-    Wir setzen Cookies, um Daten zu den Seiten und zu anderen Aktionen, die Sie im Rahmen unserer Webseite benutzen, zu erheben. Cookies fungieren wie Identifikationsnummern, die wir auf Ihren Geräten abspeichern. Ihr Endgerät kann durch diese Identifikationsnummer auf unserer Webseite wiedererkannt werden. Weitere Informationen erhalten Sie dazu in der Erklärung zu Cookies und andere Internettechnologien.
Personenbezogene Daten aus anderen Quellen:
-    Soziale Netzwerke: Wir ermöglichen Ihnen unsere Seite und Inhalte in sozialen Netzwerken zu nutzen, zu teilen oder zu kommentieren. Diese sozialen Netzwerke können uns automatisch Zugang zu personenbezogenen Daten einräumen, die von Ihnen gespeichert sind. Dazu gehören z.B. welche unserer Inhalte Ihnen gefallen, welche unserer Inhalte Sie geteilt oder kommentiert haben. Auf welche personenbezogenen Daten zugegriffen werden kann, steuern Sie über die Datenschutzeinstellungen auf der Webseite des jeweiligen sozialen Netzwerks.
-    Sollten Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person übermitteln, dürfen Sie dies nur mit deren Zustimmung tun.

Bestellabwicklung im Webshop


Neben den bereits unter Ziffer 1 genannten personenbezogenen Daten, die wir zur Bestell-, Zahlungs-  und Lieferungsabwicklung erheben, werden bestimmte Daten je nach gewählter Zahlart ggf. an einen der nachfolgenden Anbieter übertragen:
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
Sofortüberweisung, Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden
Datenübermittlung an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte übermittelt, sofern dies zum Zweck der Bestellabwicklung, Vertragsabwicklung und Abrechnung oder der Geltendmachung erforderlich ist. (Rechtsgrundlage: Art. 1 Abs. 1 b) DSGVO). Wir übermitteln z.B. Ihre E-Mail-Adresse an unseren Versanddienstleister, damit Sie eine Paketankündigung erhalten. Im Rahmen dieser Paketankündigung können Sie ggf. die Paketzustellung beeinflussen, Zustelltag oder- ort verändern. Bestimmte personenbezogene Daten werden ggfs. an folgenden Versand-Dienstleister übertragen:
DHL Paket GmbH
Sträßchenweg 10
D-53113 Bonn

IV.    Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken


Neben der Erhebung und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs auf der Website nutzen wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Regelungen und / oder Ihrer Einwilligung auch, um mit Ihnen in Bezug auf bestimmte Produkte, Ihre Bestellung oder Marketingaktionen wie Gewinnspiele, Rabatte oder Sonderaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. 
Wir geben keine Daten zu Zwecken der Drittanbieterwerbung weiter. Eine Adressvermarktung durch uns erfolgt nicht. My-Marien-Apotheke unterstützt keinen Spam.
Mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden:
-    Um Ihnen Newsletter per E-Mail zu senden
-    Um werbliche Angebote, die Sie auf Seiten von Drittanbietern sehen, nach Ihren Präferenzen anzupassen
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen zu widerrufen und Ihr Widerspruchsrecht auszuüben. (kontakt@my-marien-apotheke.de) Hierfür entstehen Ihnen keine gesonderten Kosten.

1.    Newsletter


Sie erhalten unseren Newsletter nur nach entsprechender Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Für diesen Service verarbeiten wir Ihre Email-Adresse. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Sie erhalten erst dann einen Newsletter per E-Mail von uns, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Nach Ihrer Anmeldung für den Newsletter erhalten Sie eine Benachrichtigungs-E-Mail. Erst wenn Sie den darin enthaltenen Bestätigungs-Link anklicken, ist der Versand des Newsletters an Sie aktiv und Ihre Email-Adresse im dafür vorgesehenen Verteiler gespeichert.  Durch die Anmeldung willigen Sie ein, dass My-Marien-Apotheke die zu Ihrem Kundenkonto gespeicherten Informationen (Kundenstammdaten, Kaufdaten) sowie Nutzungsdaten (Nutzung des My-Marien-Apotheke Onlinedienstes) erhebt, für eigene Statistiken verwendet und Ihnen auf dieser Grundlage ggf. personalisierte Werbung und besondere Angebote ausschließlich zu Produkten und Services aus den Bereichen Kosmetik, Gesundheit und Apothekensortiment zukommen lässt. Ausschließlich zu diesem Zweck geben wir Ihre Daten an unseren Email-Dienstleister Mailchimp / The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA weiter.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. formlos per E-Mail an kontakt@my-marien-apotheke.de oder über den in jeder E-Mail enthaltenen ‚Abbestellen‘-Link.
Ihr Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten für den jeweiligen Zweck. 


2.    Personalisierte Email


Auf Basis Ihrer letzten Bestellung erhalten Sie, unabhängig davon ob Sie sich zu einem Newsletter angemeldet haben, eine sog. „Nachfass“-Email. Diese Email erhalten Sie einmalig. Diese dient der Rückfrage, ob Sie mit Ihrer Bestellung zufrieden waren und der Information, dass wir uns über das Teilen Ihrer Erfahrung mit unserem Service über eine Shop-Bewertung freuen würden. Zu diesem Zweck geben wir Ihre Daten an unseren IT-Dienstleister weiter: 

Mauve Mailorder Software GmbH & CO. KG
Laurentiusweg 83
45276 Essen

V.    Auskunft zu personenbezogenen Daten und Ihre Rechte diese zu kontrollieren und einzusehen


Sie können Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten über das Aufrufen Ihres persönlichen Kundenkontos einsehen, aktualisieren oder löschen. Sie haben gegenüber My-Marien-Apotheke folgende Rechte:
 Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen speichern, den Zweck der Datenverarbeitung sowie die Dauer der Speicherung (Art. 15 DSGVO). Wir stellen Ihnen auf Anfrage eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in strukturierter, maschinenlesbarer Form zur Verfügung (Art. 20 DSGVO). Wenn Ihre personenbezogenen Daten unzutreffend oder unvollständig sind, haben Sie das Recht uns aufzufordern, diese zu berichtigen bzw. zu vervollständigen (Art. 16 DSGVO). Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese auf Grundlage eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO) erfolgt, jederzeit zu wiedersprechen und Gründe nennen, die einer Verarbeitung entgegenstehen (Art. 21 DSGVO). Sie können uns auch auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder einzuschränken. Dieses Recht wird durch geltendes Recht bestimmt und kann sich auf Ihren Zugang zu unserem Angebot auswirken (Art. 17 und Art. 18 DSGVO). Die Auskunft erfolgt unentgeltlich.


VI.    Datensicherheit

My-Marien-Apotheke setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten, die bei uns gespeichert und verwaltet werden, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Wie Sie sich schützen können: 
Wie sieht ein sicheres Passwort aus? Ein sicheres Passwort sollte rein zufällig gewählt werden und aus allen Zeichen und Sonderzeichen bestehen, die Ihre Tastatur hergibt. Im Regelfall sollten Sie folgende Punkte bei der Erstellung Ihres Passwortes beachten: Ihr Passwort sollte: - aus mindestens acht Zeichen bestehen: - Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten, - alle drei Monate geändert werden, - und jedes Konto sollte ein eigenes Passwort erhalten. Beispiel: 4§1B5xst8/E oder RogO92_nV.
Sofern Sie sich für Online-Dienste oder mit einem Kunden-Konto persönlich angemeldet haben, melden Sie sich nach jeder Sitzung ab, vor allem wenn Sie Endgeräte nutzen, die von Dritten zugänglich sind.
Achten Sie auf sichere, verschlüsselte Verbindungen. Eine sichere Webseite wird Ihnen in der Regel in Ihrem Browserfenster links oben neben der URL in Form eines geschlossenen Sicherheitsschlosses angezeigt. 

VII.    Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung


Sämtliche von Ihnen übertragene Daten werden durch SSL-Verschlüsselung geschützt. Secure Socket Layer (SSL) ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um eine sichere Datenübertragung über das Internet zu ermöglichen. SSL nutzt das Public-Private-Key-Verfahren. Bei diesem können mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel kodierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden.

VIII.    Geprüfter Versandhandel


My-Marien-Apotheke trägt das Gütesiegel DIMDI Geprüfte Versandapotheke. Im Versandhandels-Register des DIMDI werden die Versandhändler erfasst, die zum Handel von Humanarzneimitteln über das Internet für Deutschland befugt sind (§ 43 Abs. 1 Satz 1 und §67 Abs. 8 AMG). Für den Inhalt des Versandhandels-Registers sind die Stellen verantwortlich, die nach Landesrecht für die Arzneimittelüberwachung zuständig sind. HIER können Sie die Zertifizierung einsehen.
Weitere Informationen zum Versandhandelsregister gibt es HIER.


IX.    Cookies und andere Internettechnologien 


Cookies sind kleine Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Endgerät des Benutzers abgelegt und durch den benutzten Browser auf der Festplatte gespeichert werden. My-Marien-Apotheke setzt nach Möglichkeit Cookies ein, die mit dem Schließen des Browsers sofort wieder gelöscht werden. Diese sogenannten Session-Cookies machen zum Beispiel die Warenkorb-Funktion oder die Merkliste auf unseren Seiten möglich.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Funktionen und eine benutzerorientierte sowie angenehme Navigation zu ermöglichen, unser Angebot nutzerfreundlicher, sicherer und effizient zu machen. Darüber hinaus verwendet My-Marien-Apotheke auch Cookies, die der Identifikation Ihres Browsers dienen und die für längere Zeit auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen es uns und Partnerunternehmen Ihren Browser wiederzuerkennen. 
Sie können die Einstellungen Ihres Browsers individuell vornehmen, so dass Sie beispielsweise über das Setzen von Cookies informiert werden, das Setzen von Cookies generell oder individuell ausschließen und das automatische Löschen der Cookies bei Schließen des Browsers aktivieren. Die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalitäten von Webseiten einschränken.


Verwendung von Facebook Custom Audiences Pixel


Auf unserer Webseite verwenden wir „Custom Audiences Pixel“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dies dient dem Zweck, Besuchern unserer Webseite im Rahmen ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Dazu wurde auf unserer Webseite ein Pixel von Facebook implementiert. Über dieses Pixel wird beim Besuch unserer Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein oder Sie widersprechen direkt bei uns: kontakt@My-Marien-Apotheke.de.

Facebook
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square,
Grand Canal Harbour,
Dublin 2
Irland
Datenschutzbestimmungen:
www.facebook.com/privacy/explanation
Widerspruchsmöglichkeit interessensbezogener Werbung:
www.facebook.com/ads/Webseite_custom_audiences/

Verwendung zur nutzungsbasierten Online-Werbung Google Adwords Conversion-Tracking


Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Webseite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Webseites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. 

Verwendung der Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.


Wir verwenden auf der Webseite die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. („Google“). Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin.
Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/  aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/ oder widersprechen Sie dieser Funktion für diese Webseite. 

Verwendung von Google Analytics


Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen webbasierten Analysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden die es ermöglichen, die Benutzung der Webseite durch Sie zu analysieren. Im Auftrag der Verantwortlichen dieser Website wird Google die Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten und Statistiken und Reports zum Nutzerverhalten auf dieser Website und der Internetnutzung zur Verfügung zu stellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google konsolidiert.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
Tel: +1 650 253 0000
Fax: +1 650 253 0001
E-Mail: support-de@google.com
Datenschutzinformation des Anbieters
policies.google.com/privacy
Widerspruchsmöglichkeit
adssettings.google.com/authenticated

Verwendung von YouTube Videos 


Auf unserer Website werden bei Bedarf (zum Beispiel im Blog oder in unseren Marken-Shops) Videos von YouTube eingebunden, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Diese Videos werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebunden, wodurch zunächst nur Ihre IP-Adresse an einen Google-Server (z.B. in den USA) übermittelt wird, um ein Vorschaubild anzeigen zu können. Erst wenn Sie das Video dann anklicken, wird der Inhalt angezeigt und dies über ein Google-Cookie verwaltet. Sofern Sie mit Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, können Ihre Daten ggf. direkt Ihrem Profil zugeordnet werden. Wenn sie dies nicht wünschen, sollten Sie sich vor Nutzung der Webseite aus Ihrem Google-Profil abmelden. YouTube verarbeitet Ihre Daten ggf. als Nutzungsprofile und nutzt diese zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und Webseitengestaltung.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.


X.    Änderungen dieser Erklärung 


Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder bei Weiterentwicklung von Internet- und IT-Technik, ist die "Datenschutzerklärung" zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Rufen Sie diese Webseite regelmäßig auf, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren. 

 
XI.    Rechtswahrung

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über die erhobenen personenbezogenen Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
Insbesondere sind wir auch ohne entsprechende Anordnung dazu berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um
-    gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen
-    auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren
-    die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von My-Marien-Apotheke der Nutzer der Webseite oder der Öffentlichkeit zu wahren.


XII.    Ihr Beschwerderecht in Datenschutz-Angelegenheiten und Fragen zum Datenschutz

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden.
Sollten Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, Auskunftsgesuche oder Löschungswünsche stellen wollen, richten Sie diese bitte schriftlich auf einem der folgenden Wege an die My-Marien-Apotheke:
-    per Mail direkt an datenschutz@My-Marien-Apotheke.de
-    postalisch an My-Marien-Apotheke, Christophstr. 65, 86956 Schongau (Einen Freiumschlag erhalten Sie nach vorheriger Anfrage gerne per E-Mail)
Telefonisch sind wir gerne für Sie da: Mo-Fr. 08-00 Uhr-14.00 Uhr Hotline: +49(0)8861-2268520.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel